Lesermeinungen

Liebe Leserinnen und Leser, wir sind an Ihrem Feedback zum Buch interessiert! Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung per Kommentar unterhalb dieses Artikels.

Jimmy auf Amazon: Ich kann definitiv sagen, dass das Werk “Und wer küsst mich” von Maja Roedenbeck das beste, weil menschlich verständnisvollste, wärmste und mitfühlendste Buch zu diesem Thema ist. Ein wunderbares, großartiges und meisterhaftes Werk.

Kerstin auf Facebook: Ich habe das Buch gerade zu Ende gelesen und wünsche mir nur eines:Mehr davon!!!!!

Michael auf Amazon: Ein ebenso wertvolles wie notwendiges Buch. Kein Fahrplan wie man „anders wird“ oder „wie es jetzt endlich klappt“ und erst recht auch kein Flirtratgeber, sondern eine gute Beschreibung des Ist-Zustandes, verbunden mit wertvollen Hinweisen, gewonnen aus den Geschichten von Betroffenen und ehemaligen Betroffenen. Etwas zum „sich selbst klar werden“.

Anonym auf Amazon: Insgesamt hat mir das Buch sehr geholfen, weiter an  mir zu arbeiten. Es gibt sehr hilfreiche Sätze, die mir Mut gaben weiter zu machen.

Anonym im Forum AB-Treff: Dieses Buch ist sehr ausgegelichen geschrieben, gut recherchiert und vor allem behandelt es das Thema AB äußerst seriös. Mehr als nur einmal habe ich beim Lesen der Lebensgeschichten mit dem Kopf genickt, weil ich mich wiedererkannt habe oder mir gedacht „Ja, genau so ist es!“. Das trifft sogar auf einige Meinungen und Aussagen zitierter Psychotherapeuten und Wissenschaftler zu.

Anonym im Forum AB-Treff: Gut beschrieben, auch für Außenstehende, die vielleicht jemanden kennen, der betroffen ist. Es wird klar, dass Absolute Beginners keine Freaks sind. Es gab nicht das Bild, das uns in diversen „Reportagen“ von ABs präsentiert wurde.

Heiko auf weltbild.de: Es liest sich sehr leicht und flüssig, für jeden zu empfehlen, der selbst betroffen ist oder aber seinen geistigen Horizont erweitern will! Das Buch baut auch die gängigsten Vorurteile ab, es will aufklären!

Anonym im Forum AB-Treff: Das Buch zeigt keine “Freaks” und spricht nicht von Freaks, es arbeitet nicht mit holzschnittartigen Zerrbildern, sondern bemüht sich um Umsichtigkeit.

Henry auf Amazon: Dieses Buch ist wirklich sehr einfühlsam und beschreibt sehr gut die unterschiedlichen Lebensweisen der einzelnen Absolute Beginners. Obwohl man gemeinsame Muster feststellen kann, liegt bei jedem der Fokus ganz unterschiedlich.

Anonym im Forum AB-Treff: Ich fand es sehr seriös und interessant, dass auch eine historisch-soziologische Sichtweise angewandt wurde, nicht nur die psychologische.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s