Vita

Maja Roedenbeck (geb. 1976) lebt mit Mann und zwei Söhnen als freie Autorin und Journalistin in Berlin.

Ihre beiden Sachbücher „Geschichten von der Quarterlife Crisis“ (2003) und „Du bist nicht meine erste Liebe“ (2004) sind im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag erschienen. „Und wer küsst mich?“ ist ihre erste Veröffentlichung im Ch. Links Verlag (2012). 2014 folgte die Veröffentlichung des Fachbuchs „Personalgewinnung in der Pflege“ im Elsevier Verlag.

Vita in Stichworten: Studium der Anglistik, Publizistik und Philosophie, Hörfunkvolontariat, Tätigkeit als Hörfunkmoderatorin und -redakteurin, Tätigkeit als freie Autorin und Journalistin, aktuell Tätigkeit als Projektleiterin der Recruiting-Kampagne  „SOZIALE BERUFE kann nicht jeder“ bei der Diakonie Deutschland.

Ausführliche Infos auf der Autorenwebsite von Maja Roedenbeck.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s